This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.



Hyonjun Paek
let the shadows fall behind you.

45

6
Hyonjun Paek hatte vor zwei Jahren die Möglichkeit seinem Namen einen Stellenwert zu geben, einen der nicht an den Ruf seiner Eltern gekoppelt war, sondern von seiner eigenen Mühe und Leistung kam. Doch stattdessen entschied sich der heute 21-jährige damals vor der Flucht. Geboren wurde er in New York und wuchs dort auch auf, bis er mit 14 Jahren sich in den Kopf gesetzt hatte ein Kpop Idol zu werden und daher, mit der geldlichen Unterstützung seiner Eltern, nach Südkorea zog und seine Zeit als Trainee begann. Mit 17 Jahren schaffte er es auch mit Archangel zu debütieren, doch die Zeit über machten seine Fähigkeiten es ihm schwer, richtig Kontakte zu knüpfen und diese sorgten auch dafür, dass der Mutant nach zwei Jahren schließlich die Flucht zurück zu seinen Eltern ergriff, aus Scham und Angst man würde ihn nicht akzeptieren, wenn man erfahren würde er wäre ein Mutant. Nun ist Hyonjun seit zwei Jahren in New York, weiß jedoch nicht so recht was er mit sich anfangen soll, weswegen er momentan vermehrt als Background Tänzer tätig ist.
Als Gast sind dir die Profile unserer User leider nicht sichtbar.

UP