This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.



Melszka Mazur
la douleur exquise

1

0
Was wird aus einem wenn man schon im Mutterleib high ist? Wenn man von Geburt an als Monster angesehen und auch so behandelt wird? Nun, das kann Mel wohl am Besten beantworten, immerhin ist sie auf mehr als eine Weise an ihren Zwilling gebunden, besitzt dazu noch wie ein abgerichteter Kampfhund ein verdammtes Halsband – in Form eines Armbandes was ihre Mutation hemmt und eindimmt, damit sie nicht mehr so unkontrollierbar und zerstörerisch ist. Nach Freiheit dürstend, ist der Umzug nach New York eigentlich der erste Schritt dazu zumindest ihrer Vergangenheit zu entfliehen. Und doch kann die gebürtige Polin nicht vergessen was man ihr alles angetan hat, und ihr kleines Aggressionsproblem und ihr Hang zur impulsiven, wahnwitzigem Verhalten machen sie nicht gerade gnädiger. Das einzig normale im Leben der 23-Jährigen ist wohl das angefangene Modedesign-Studium, welches ihr dabei hilft zumindest ein bisschen Mensch zu bleiben. Finden tut man sie eigentlich immer dort wo es gerade Probleme gibt, und erkennen tut man sie meist an ihrer eher düsteren Kleidung, den immer irgendwie anders gefärbten Haaren und den auffälligen Piercings.
Als Gast sind dir die Profile unserer User leider nicht sichtbar.

UP